FORD TRANSIT

  • Lager-Neuwagen ab
    15.647,- €
  • Gebrauchtwagen ab
    19.990,- €
FORD TRANSIT - Frontansicht
FORD TRANSIT - Ablagefach
FORD TRANSIT - Seitenansicht
FORD TRANSIT - Laderaum

FORD TRANSIT - Innenraum
FORD TRANSIT - Cockpit
FORD TRANSIT - Kühlergrill Detail
FORD TRANSIT - robuste Schiebetüren

 


FORD TRANSIT - optionaler intelligenter Allradantrieb

Allradantrieb - bei jedem Wetter einsatzbereit

Bei widrigen Fahrbedingungen bietet der optionale intelligente Allradantrieb mehr Sicherheit. Er analysiert die Bodenhaftung der einzelnen Räder und sorgt für eine effektive Verteilung des Drehmoments. Der Allradantrieb kann auch aktiv zugeschaltet werden, um beispielsweise in tiefem Sand oder Schnee, die maximale Traktion zu erhalten.



Entspanntes Arbeiten auch unterwegs

Die Fahrzeugkabine bietet eine Vielzahl an Funktionen, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Oberhalb des Kombiinstumentes befindet sich ein geschickt verstecktes Staufach, das je nach gewähltem optionalen Audio-System mit 12-Volt-Anschluss und USB-Anschluss ausgestattet ist. Ein weiteres, großes Staufach ist verfügbar, wenn die Sitzpolster des Beifahrer-Doppelsitzes einzeln nach oben geklappt werden. Der mittlere Sitz verfügt über ein ausklappbares Tablett, das Platz für beispielsweise ein DIN A4-Klemmbrett, einen Tablet-PC oder einen Laptop bietet und so Ihr mobiles Büro abrundet. Und natürlich bieten Ihnen und Ihren Beifahrern mehrere Flaschen- und Getränkehalter die Möglichkeit, Ihre Getränke gut erreichbar zu verstauen.

FORD TRANSIT - Funktionale Sitze
FORD TRANSIT - EcoBlue Motor

Fortschrittliche neue Motorengeneration

Der moderne 2,0-l-Ford EcoBlue Dieselmotor im Ford Transit ist mit seinen bis zu 136 kW (185 PS) auf mehr Leistung, mehr Effizienz und niedrigere Emissionen ausgelegt und erfüllt die strenge Abgasnorm Euro 6d-TEMP.



Bei Seitenwind auf Spur bleiben

Das System hilft Ihnen, in der Fahrspur zu bleiben, wenn Ihr Fahrzeug starkem Seitenwind ausgesetzt ist. Der Seitenwind-Assistent ist ein Bestandteil des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramms (ESP).

FORD TRANSIT - Seitenwind-Assistent

FORD TRANSIT - Ladekapazität

Weit öffnende Doppelflügelhecktüren

Die Doppelflügelhecktüren des Ford Transit Kastenwagen erstrecken sich über die gesamte Fahrzeughöhe und ermöglichen besonders einfaches Be- und Entladen dank ihres ausgesprochen großen Öffnungswinkels von bis zu 256 Grad.



FORD TRANSIT - Rückfahrkamera

Stressfreies Parken und einfacheres Rückwärtsfahren

Der aktive Park-Assistent im Ford Transit ist in der Lage, Sie mühelos in Parklücken zu leiten. Diese smarte Technologie macht das Parken einfacher denn je. Nach der Aktivierung und wenn das System einen geeigneten Platz findet, parkt es automatisch für Sie ein. Alles, was Sie dazu beitragen müssen, ist Gas, Bremse und den Schalthebel zu bedienen. Dank der neuen Rückfahrkamera oberhalb der Hecktüren erhalten Sie einen besseren Überblick über alles, was sich hinter Ihnen befindet. Bei eingelegtem Rückwärtsgang erscheint im Display automatisch die Ansicht des Bereichs hinter Ihrem Fahrzeug. Zusätzlich eingeblendete Markierungslinien zeigen an, in welche Richtung sich das Fahrzeug bewegt.

FORD TRANSIT - adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

Passt Geschwindigkeit und Abstand an

Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage „ACC“ ermöglicht das Fahren mit einer vorgewählten Geschwindigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrssituation. Bei einem zu geringen Sicherheitsabstand reguliert das System den Abstand durch Bremseingriff und beschleunigt selbsttätig auf die vorgewählte Geschwindigkeit, sobald die Straße wieder frei ist. Das dazugehörige Auffahrwarnsystem (FA-Forward Alert) warnt bei Unterschreiten eines kritischen Sicherheitsabstandes mittels optischer und akustischer Signale vor einem Auffahrunfall. Das Bremssystem wird vorbereitet, um einen möglichst kurzen Bremsweg zu gewährleisten (optional für Wunschausstattung „Fahrspur-Assistent“).

FORD TRANSIT - SYNC

Die nächste Stufe der Kommunikation

Ford SYNC 3 [1] ist die aktuellste Version unserer erfolgreichen Kommunikations- und Entertainmentsysteme. Es vereinfacht die Benutzung verschiedener Funktionen Ihres Fahrzeuges. So können Sie über die Freisprecheinrichtung bequem Telefonate führen, Ihre SMS vorlesen lassen und sogar darauf antworten. Zusätzlich können Sie das Audiosystem und die Navigation per Sprache oder über den Touchscreen bedienen. Ford SYNC 3 verfügt nicht nur über die AppLink-Funktion, sondern bietet auch in Verbindung mit Apple CarPlay und Android Auto weitere Konnektivitätslösungen.

FORD TRANSIT - Alarmanlage

Alarmierend guter Diebstahlschutz

Auf Wunsch ist für zusätzliche Sicherheit eine Diebstahl-Alarmanlage mit Innenraumüberwachung inkl. Fernbedienung erhältlich. Wenn Sie das Auto abschließen, wird das Alarmsystem automatisch aktiviert. Ein lauter Alarm wird ausgelöst, wenn das System ein gewaltsames Öffnen der Fahrzeugtüren oder der Motorhaube erkennt, wenn es angehoben wird oder wenn die Sensoren nur die kleinste Bewegung im Fahrzeuginneren wahrnehmen.


 
FORD TRANSIT - Komfort-Tankverschluss

Einfach auftanken

Mit dem Komfort-Tankverschluss Ford Easy Fuel sind Fehlbetankungen unmöglich, denn eine falsche Zapfpistole passt erst gar nicht in die Tanköffnung. Ein mechanischer Einfüllstutzen erkennt die unterschiedlichen Zapfpistolen für Diesel- sowie Benzinkraftstoff und öffnet nur bei Verwendung der korrekten Zapfpistole.

FORD TRANSIT - Reifendruckkontrollsystem

Frühwarnung, wenn der Reifendruck sinkt

Zu geringer Luftdruck erhöht nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern auch den Reifenverschleiß. Und bei zu großer Belastung kann der Reifen im schlimmsten Fall sogar platzen. Das Reifendruckkontrollsystem liefert exakte Reifendruckwerte und informiert Sie, sobald ein zu geringer Reifendruck auftritt. So können Sie rechtzeitig reagieren.

FORD TRANSIT - elektrische Anschlüsse

Steckdosen und Anschlüsse: alles griffbereit

Der Ford Transit ist mit einer Vielzahl an elektrischen Anschlüssen ausgestattet: Mehrere 12-V-Anschlüsse und USB-Schnittstellen befinden sich in bequemer Reichweite. Zusätzlich können Sie sogar eine 230-V-Steckdose auswählen (Abbildung dient zu Illustrationszwecken).

FORD TRANSIT - LED-Außenleuchte

Bessere Sicht

Oberhalb der Hecktüren ist eine hoch angebrachte LED-Außenleuchte „Downlight“ montiert, welche Ihnen auch bei Dunkelheit beste Lichtverhältnisse bietet.


 

Ihr Fahrzeug nach Wunsch

Der Ford Transit ist in vier Karosserievarianten erhältlich: Kastenwagen LKW, Kastenwagen LKW mit Doppelkabine, Kastenwagen PKW oder Kombi. Außerdem können Sie zwischen drei Laderaumlängen, zwei Dachhöhen und verschiedenen zulässigen Gesamtgewichten wählen. Wählen Sie die richtige Karosserie für Ihre Bedürfnisse.

FORD TRANSIT - Kastenwagen LKW

Kastenwagen LKW

Der Ford Transit verfügt über ein neues Dachdesign, das für ein größtmögliches Raumangebot sorgt. So überzeugt sein Laderaum mit z.B. 3 m Laderaumlänge und Platz für 4 Europaletten bei den L2-Modellen bzw. für 5 Europaletten bei den L4-Modellen.

FORD TRANSIT - Doppelkabine LKW

Doppelkabine LKW

Wenn Sie Personen und Werkzeug befördern wollen, ist der Ford Transit Kastenwagen LKW mit Doppelkabine das ideale Teamfahrzeug. Er bietet Platz für bis zu 7 Personen, die durch eine Trennwand zum Laderaum geschützt sind.

FORD TRANSIT - Kastenwagen PKW

Kastenwagen PKW

Der Ford Transit Kastenwagen PKW ist in zwei Radständen, zwei Dachhöhen und mit Frontantrieb erhältlich. Er bietet Platz für bis zu 7 Personen, die durch eine optionale Trennwand zum Laderaum geschützt sind.

FORD TRANSIT- Kombi

Kombi

Egal ob Sie Passagiere, Ausrüstung oder beides transportieren, der Ford Transit Kombi erfüllt seine Aufgaben mit Bravour. Er kombiniert gutes Aussehen mit der Möglichkeit bis zu 8 Passagiere plus Fahrer zu befördern - in einer sicheren und komfortablen Umgebung.

[1] Ford SYNC ist ein Kommunikations- und Entertainmentsystem. Die Bluetooth®-Freisprecheinrichtung mit weiterentwickelter Sprachsteuerung unterstützt den Fahrer beispielsweise mit einer SMS-Vorlesefunktion (nur in Verbindung mit einem kompatiblen Mobiltelefon).
AppLink erweitert die Funktionalität von Ford SYNC und erlaubt die Steuerung von ausgewählten Smartphone-Apps per Sprachbefehl. App-Inhalte werden im Multifunktionsdisplay des Audiosystems dargestellt und steigern damit Komfort und Sicherheit.
Die AppLink-Apps können über ein kompatibles Mobiltelefon des Kunden heruntergeladen werden (ggf. können Verbindungskosten beim jeweiligen Mobilfunkanbieter anfallen) und über Ford SYNC verbunden werden. AppLink startet mit ausgewählten Apps – mehr Einzelheiten dazu sind auf der Seite Ford App Katalog erhältlich.
Verfügbare Funktionen sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ. In unserem Ford SYNC Portal erhalten Sie alle Infos zur Kompatibilität mit Mobiltelefonen.
Hinweise: Die Bluetooth®-Wortmarke und Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG Inc. und werden von der Ford-Werke GmbH und zugehörigen Unternehmen unter Lizenz verwendet. Andere Marken sind Eigentum der betreffenden Inhaber.
Nach der Straßenverkehrsordnung ist dem Fahrzeugführer während der Fahrt die Benutzung eines Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung untersagt.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung).

Die gezeigten Ausstattungsmerkmale sind je nach Ausstattungsvariante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungspakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren.